Çökertme Kebabi / Kebap mit frittierte Kartoffeln und Knoblauch-Joghurtsoße


Als ich erst probiert habe, stöhnte ich ganz leise "hmmmh". Manchmal überrasche ich mich selbst mit neuen Rezepten.


für 3-4 Personen
1 kg Kartoffeln
500 g Rindfleisch
1 Zwiebel
1 Dose geschälte Tomaten (netto Gewicht: 250 g)
2-3 Knoblauchzehe
250 g Joghurt
Salz, Pfeffer
Oregano
ev. Chilipulver
Neutral öl
Rindfleisch in kleine Streifen schneiden. 1 Stunde in Marinade ruhen lassen. Marinade können Sie mit 100 ml Neutral öl, Salz, 1 Lorbeerblatt (getrocknete), fein geriebene eine kleines Zwiebel  und 1 EL Paprika Mark vorbereiten. Danach Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, beide fein hacken. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Zwiebel und Knoblauch in 2 EL Neutral öl 3-4 Minuten anbraten. Fleisch hinzufügen. Bei hoher Hitze solange kochen, bis Fleisch eigene Saft ausgibt und wieder versiegelt. Tomatenpüree zugeben, salzen und würzen, rühren. Bei niedrige Hitze zugedeckt gut köcheln lassen, bis Fleisch zerfällt.
Kartoffeln schälen, grob raspeln, in heißes Öl frittieren. Über einer mit Küchenpapier bedeckte Teller entölen.
Übrig gebliebene Knoblauchzehe schälen, pressen, unter Joghurt rühren. Die frittierte Kartoffeln in die Tellern verteilen, darüber Knoblauchjoghurt gießen und jeweils eine Schöpflöffel voll angebratene Fleisch zugeben, servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...