APFEL-WALNUSS-KUCHEN

Was am Winternachmittage schönste ist, ist ein warme Kuchen mit eine Tasse frisch gebrühte Kaffee...
Zutaten:
  • 3 grosse Äpfel
  • Eine Handvoll gehackte Walnusskerne
  • 1 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 140 ml Pflanzenöl
  • 200 g Yoghurt
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päkchen Backpulver
Zubereitung:
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine runde Backblech mit Backpapier einsetzen.
  • 2 Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleinen Würfel schneiden. In einem Schüssel mit Walnüsse und Zimt mischen, beiseite stellen.
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen. Yoghurt und Pflanzenöl hinzufügen, weiter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, unter Rühren zum Eiermischung geben. Letztens Walnüsse-Äpfel-Mischung unterheben. Mischung in den Backform giessen und ca. 50 Min. backen.
  • Bevor der Kuchen noch nicht goldbraun wird (ca. 40. Min ) dritte Apfel schälen, in runde Scheiben schneiden und über den Kuchen reihen, weiter backen.

Kommentare:

  1. Apfel, Walnuss und Zimt, die klassische Zusammenstellung bei der der Genuss schon Programm ist. Tolle Kombination.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Gaby nur anschließen, hört sich sehr gut an!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...