ARNAVUT CIGERI- ALBANISCHER LEBERPFANNE

Heute bin ich etwas traurig. Hunderte Leser von meinem türkische Blog können nicht mich weiter verfolgen. Leider gibt jetzt irgendwie ein Verbot zum türkische Blogspot- Blogger. Ich habe erstmal gedacht, dass meine beide Blogs auch darunter sind. Ich habe heute früh meine Statistiken überprüft (meine lieblings Arbeit), kein Leser, kein Kommentare mehr. Aber nur mit eine Verbot, kann niemand alle andere beschwichtigen.
Schön dass Sie da sind. Jetzt wieder eine leckere Rezept.

Zutaten:
  • 300 g Rindleber
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Zwiebeln
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Oregano (getrocknete)
Zubereitung:
  • Leber in Würfel schneiden, salzen und bemehlen.
  • Leberwürfeln in heisses Öl leicht braten. Auf einem Küchenpapier entfetten. 
  • Zwiebeln in halbe Ringe schneiden mit fein gehackte Petersilie, Chilipulver und Oregano mischen. Mit gebratene Leber servieren.

Kommentare:

  1. Hallo Nesrin,

    das mit deinen türkischen Lesern ist ja wirklich traurig. Wie funktioniert das denn mit einem Verbot, kann ich mir gar nicht vorstellen.

    Das Leberrezept sieht lecker aus. Aber ich dünste die Zwiebeln auch an, weil das mit rohen Zwiebeln so eine Sache ist.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hu hu Nesrin
    Ich muss mich Anke anschliesen......wie können Blogs verboten werden ? Seltsam..

    Und wie du deine Leber zubereitest....hmmmm da krieg ich jetzt Hunger.....lecker.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Svanvithe, danke sehr. Manchmal passiert überall undemokratische Sache.

    Martina, danke.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, Nesrin,

    das mit der Blog-Sperrung tut mir für Dich auch leid. Aber, wenn ich es richtig sehe, ist Dein türkischer Blog auch ein Food-Blod? Dann sollte es doch möglich sein, so etwas zu filtern und freizuschalten. :-(

    Naja, aber so etwas sehen Bürokraten wohl nicht ...

    Liebe Grüße, Sus

    (die im Übrigen auch für die völlige Freiheit des Internets ist, aber auch gleichzeitig wohl noch an den Weihnachtsmann glaubt..)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sus, Sperrung gibt im Moment nur in der Türkei. Mein türkische Blog (Schwester von Nesrin`s Küche) ist ausser Türkei erreichbar. Ich hoffe, dass eine Lösung erfunden wird.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nesrin,

    das mit der Sperre tut mir so leid! Ich hoffe, dass sich bald eine Lösung dafür finden wird,und Dein Blog freigeschaltet wird, damit auch weiterhin Deine türkischen Leser in den Genuss Deiner leckeren Rezepten kommen!

    Liebe Grüsse,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...