AUBERGINENPILAW MIT OLIVENÖL

Wenn Sie auch leichtere Menüs mögen, reicht Auberginenpilaw als eine Hauptgericht. Es schmeckt kalt und warm herrlich.

Zutaten:
  • 1 grosse Aubergine (300 g)
  • 250 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomaten (oder 1 EL Tomatenmark)
  • 1-2 EL klein geschnittene Dill
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Kaffeelf. getrocknete Minz
  • 1/2 Kaffeelf. Piments (yenibahar)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten
Zubereitung:
  • Aubergine in kleinen Würfel schneiden. In Salzwasser 15-20 Minuten lassen. Waschen und gut trocknen, in heisses Öl goldbraun braten.
  • Reis waschen, abtropfen lassen. 
  • Zwiebel schälen, in kleinen Würfel schneiden. In Olivenöl bei niedriger Hitze leicht anbraten. 
  • Reis zugeben, zusammen 4-5 Minuten anbraten. 
  • In kleinen Würfeln geschnittene Tomate zugeben. Noch 2-3 Minuten zusammen anbraten. Salz, Pfeffer und Gewürze zugeben. Ca. 400 ml heisses Wasser zugeben. Einmal zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren. 
  • Auberginen zugeben, rühren. Zugedeckt 10-12 Minuten lang köcheln lassen, bis Reis ganze Wasser zunimmt. Klein geschnittene Dill zugeben. Topf vom Herd nehmen.
  • Pilaw ca. 15-20 Minuten ruhen lassen. Gründlich rühren und kalt oder warm servieren.

Kommentare:

  1. Maalesef Kocam hayatta Patlican yemez. Ama ben imam gibi patlicana bayilirim! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Armagan, ben de bayilirim. Sirada zaten imam bayildi var.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...