Gegrillte Auberginsalat mit Tomaten und Paprika / Karisik Patlican Salatasi

Ich kann irgendwie aus Aubergin nicht trennen. Letzte Woche habe ich noch ein Stück gekauft, wollte in einem Rezept probieren. Ich erinnere nicht mehr, was es war. Heute zum Mittags ist es zu einem leckeren Salat verwandelt. Ich habe im Blog verschiedene Mezes aus Aubergin vorgestellt. Diesmal habe ich nach wunderbare Kochbuch `Entführung in den Serail` ein Rezept probiert. Es ist ein Augenschmaus geworden. Solche Rezepte leihen zum Tafel neben leckere Geschmack und Duft auch etwas Farbe. Was in diesem Rezept anders ist, habe ich Aubergin mit Paprika und Tomaten zusammen gegrillt. Während Vorbereitung habe ich grob gehackte Auberginfleisch in Zitronensoße ziehen gelassen und am Ende alles gemischt.
1 Aubergin (ca. 300 g)
3 bunte Paprika (ca. 500 g)
1 reife Fleischtomaten 
3 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
2 EL feingehackte Petersilie
Salz


Den Backofen auf 200°C vorheizen. Aubergin und Paprikas mit Hilfe einem Messer rundum mehrmals ausstechen. Mit Tomaten im heisse Backofen ca. 25 Minuten grillen, zwieschendurch einmal wenden. Danach die gegrillte Gemüse rausholen, 5 Minuten auskühlen lassen. In eine kleine Schale Zitronensaft mit Olivenöl mischen. Aubergin  Stiele entfernen, schälen und Innenfleisch mit Hilfe einem Messer grob schneiden, den Fleisch in Zitronensoße ziehen lassen. Paprika und Tomaten schälen, Die Kerne von Paprika entfernen und alles grob hacken, mit in Zitronensoße eingelegte Aubergin mischen. Salzen und feingehackte Petersilie darunter heben. Servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...