Joghurtsuppe mit Mungobohnen und hausgemachte Nudeln / Maş fasulyeli ve kesme erişteli yoğurt çorbası

Ich dachte bisher, dass die Mungobohnen eine asiatische Zutat ist. Ich habe überrascht, als ich erfährt habe, dass sie in Süd-Ostanatolien bekannt ist. Es heisst maş fasulyesi und wird damit am meistens solche Joghurtsuppe gekocht, jeweils mit verschiedene Zutaten mal mit Weizen oder mit hausgemachte Nudeln. Es ist eine leckere, gesunde und sättigende Wintersuppe.
Mungobohnen und hausgemachte Nudeln kann man aus einem türkischen Lebensmittelladen besorgen. Mungobohnen können Sie noch hier oderhier und hausgemachte Nudeln hier verwenden.


200 g Mungobohnen, (maş fasulyesi, aus dem türkischen Lebensmittelladen)
100 g hausgemachte Nudeln, kesme erişte, aus dem türkischen Lebensmittelladen, oder Spätzle
1 Kaffeelf. Salz
500 g Naturjoghurt
1,5 l Wasser

Mungobohnen in einem Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken. Bei hoher Hitze zum Kochen bringen. 1-2 Minuten sprudelnd kochen, dann in einem Sieb abtropfen lassen.
1,5 l Wasser zum Kochen bringen. Mungobohnen dazu geben, salzen. Bei mittlere Hitze ca. 10 Minuten weich kochen lassen. Nudeln darüber bestreuen, 4-5 Minuten zusammen kochen, dabei ab und zu rühren.
Joghurt in einem Schüssel geben, rühren, ein Schöpflöffel voll heiße Suppe in die Joghurt gießen, rühren und die ganze Joghurt in den Topf gießen, dabei ständig umrühren, bis die Suppe nochmal zum Kochen beginnt. Danach nicht mehr umrühren und die Suppe leise 4-5 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe lauwarm servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...