Patlıcanlı Kaburga Kebabı / Auberginen-Rippenkebap

Ich weiß nicht, woher habe ich auf die Idee gekommen wollte ich mal dieses Gericht kochen. Das Rezept habe ich früher einmal von einer Freundin gehört. Sie wußte auch nicht, was sie kochen soll, ihre Schwester aus der Ferne in Adana telefoniert und das Rezept bekommt. dafür braucht man eine richtige Fleisch mit Knochen aus der Rippen von Rind oder Lamm. Es ist sehr lecker mit reichlich Aubergine, Tomaten und Knoblauch.


800 g Rinderrippen (oder aus Lamm)
ca. 800 g. Aubergine
2 reife große Fleischtomaten
1-2 grüne Spitzpaprika
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
2-3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Fleisch mit Knochen kurz unter fließende Wasser spülen und zum Topf geben, Öl hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 10 Minuten anbraten, ab und zu rühren. 200 ml. heißes Wasser zugeben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 1 Stunde gut kochen. Inzwieschen die Auberginen rundum 4 mal als Streifen schälen, dann je nach Größe erst durch Länge in 2 oder 3 Stücken, danach in kleine Würfen schneiden. In einer Schüssel geben und mit kaltes Wasser bedecken, 1 Kaffelf. Salz zugeben und so ca. halbe Stunde lassen, damit die Auberginen nicht bitter schmecken. Abtropfen lassen und in Sieb drücken, bis darin kein Wasser gibt.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden, zum gut gekochtes Fleisch geben. Unter Rühren glasig anbraten. Dann in Würfel geschnittene Tomaten mit fein geschnittene Spitzpaprika geben. Rühren und darüber abgetropfte Auberginen verteilen. Salz und Pfeffern. Ohne Rühren köcheln lassen, bis die Gemüse weich sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...