Gül Şerbeti / Rosentrank

Ich dachte bisher, dass die Rosen atemberaubend schön sind und hmmlich dufteten und öfter sie in meiner Bücher getrocknet und gesammelt.
Ich habe eine ganz alte traditionelle Rezept gefunden, die für besondere Anlässe vorbereitete. In der Türkei benutzt man für diese Sirup Isparta-Rosen. Die riechen wunderbar, ihre Blätter sind sehr sensibel und weich. Man vorbereitet aus denen für die ganze Land Rosenwasser, Rosenmarmelade usw. Die Rosenblätter pflücken Sie am bestens nach dem kurze Sommerregen. Sie werden ganz sauber aus der Mücken oder Staub. Nehmen Sie ganz leicht und einfach nur die Rosenblätter, sie müsse nicht die ganze Blumen schneiden.
Zutaten:
  • 100 g schön riechende Rosenblätter 
  • 25 ml Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 l Wasser
Zubereitung:
  • Rosenblätter am unteren Rand schneiden, weißen Teile entfernen. In eine Schüssel geben. Zitronensaft zugeben. Mit Hand ca. 5 bis 10 Minuten gründlich reiben. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Zucker und Wasser 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen, noch lauwarm zur Rosenblätter geben, in dem Kühlschrank 10 bis 12 Stunden kühlen lassen.
  • Die Rosensirup durch einen Sieb in einer Krug zugiessen.
  • Zwei kleine Schüssel nehmen. In eine Schüssel etwas Rosensiruo giessen, in anderem etwas Puderzucker bestreuen. Vor dem Servierem Gläser erst in den Sirup, dann in die Puderzucker tauchen lassen. Kurz warten, bis die Gläser wieder trocknen, dann mit Sirup füllen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...