Kuymak nach Kars-Art

Wer hätte gedacht, dass es die einfache Leute von Kars wie Kaiser in Österreich essen? Gamze hat tätsächlich wie sie versprochen hat, für uns Kuymak gekocht. Es ist eine bäuerliche einfaches Essen zum Frühstück. Es gibt aber kleine Unterschiedlickeiten zwieschen Kaiser Schmarn und Kuymak nach Kars-Art. Zum Beispiel liegt in der Zutatenliste von Kuymak kein Eier und Rosinen. Aber sonst vom Zubereiten bis zum darüber bestreute Zucker und Zimt sind alles gleiche. Wir haben gerne gegessen.


Zutaten für 4 Personen:
  • 150 g Mehl
  • 400 ml Wasser (oder Milch oder Milch+Wasser)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zucker+ 1 TL gemahlene Zimt
  • 1,5 EL Butter
Zubereitung:
  • Mehl mit Zucker mischen. Wasser nach und nach unter Rühren zugeben, glatt rühren.
  • In einer Antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze Butter erhitzen. Die Mehlmischung zugeben. Etwas braten lassen. Dann mit einem Holzlöffel die leicht gebratene Teig in kleine Stücken verteilen. Leicht gebräunte Teigstücken unterheben. Schlieslich die Stücken goldbraun anbraten. In den Tellern verteilen.
  • Mit Zucker+Zimtmischung bestreuen und sofort servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...