Tahin Ekmegi / Tahinibrot


Es ist mit ihre zauberhafte oriantalische Note von Tahini und mit Walnüsse einfach lecker, passt perfekt zum Nachmittagstee. 

Zutaten:
  • 100 g Tahini (aus der türkische Lebensmittelladen)
  • 100 g Zucker, (+1 Eßlf.)
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 100 ml Vollmilch
  • 100 ml Wasser
  • 3-4 Eßlf.Olivenöl
  • ca. 500 g Mehl
  • 1/4 Würfel frische Hefe
  • 1 Teelf. Salz
  • 2 Eier+1 Eigelb
Zubereitung:
  • Zuerst in einer Rührschüssel 2 Eier mit Milch, Wasser und Olivenöl verrühren, Hefe darin lösen lassen, Salz und Zucker zugeben. Kurz einweichen lassen, dann Mehl nach und Nach zugeben, dabei kneten. Einige Tropfen Speiseöl in die Schüssel zugießen, Hefeteig darin wälzen lassen, zugedeckt in einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sichtlich vergrößert.
  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Backblech leicht einfetten oder Backpapier setzen.
  • Die Hälfte dem Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte 1/2 cm dünn ausrollen. Den Teig zuerst mit Tahini bestreichen, dann darüber etwas Zucker und eine Hand voll gehackte Walnüsse bestreuen. Den Teig wieder rollen und mit Hilfe einem Messer in 2 cm Breite Stücken schneiden. Die Teigröllchen auf dem Backblech mit etwas Abstand legen. Mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizte Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Mit der anderen Hälfte gleiche Arbeit wiederholen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...