MIT HACKFLEISCH GEFÜLLTE NUDELN-YALANCI MANTI

Manti ähnelt eine Art Ravioli. Es ist bei uns von Ort zu Ort mit verschieden Art und Füllungen gemachte, traditionelle und  sehr beliebte Gericht. Man soll erst eine feste Teig kneten, ausrollen, in winzige Stücken schneiden, mit Fleischvorbereitete Füllung darauf verteilen und jede einzelne mit Hand einpacken, kochen und mit Yogurt-Tomatensoße servieren. In jetzige moderne Zeiten hat nicht jede Frau Zeit und Handgeschick. Dafür gibt es Hörnchennudeln. Einfach mit vorbereitete Fleischfüllung stopfen und kochen. Mit oder ohne Yoghurt-Tomatensoße ist es überaus lecker.  Für solche praktische Rezepte nennen wir yalanci (falches) Rezepten.

für 4 Personen

300 g Hörnchennudeln
200 g Hackfleisch vom Rind
1 kleines Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfefer
2 EL Tomatenmark
2 Stück Knoblauchzehen
50 g Butter
Oregano, Chilipulver

Zwiebel schälen und fein reiben. Zwiebel, Petersilie,1 EL Tomatenmark, 1 TL Salz und 1/2 TL Pfefer zum Fleisch geben, kneten.
Nudeln mit Hackfleischmischung füllen.
In einem grossem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit Fleisch gefüllte Nudeln bei mittlere Hitze ca. 13-15 Min. kochen. Nudeln in Servierteller verteilen.
Knoblauch pressen,unter Yoghurt mischen. Butter in einem kleinen Pfanne schmelzen. Darin Tomatenmark mit 1 EL Oregano und gewünschte Menge Chilipulver kurz braten. Yoghurt über der Tellern verteilen und mit Butter-Tomatenmark-Mischung bestreuen.

Kommentare:

  1. Hallo Nesrin, ich habe auch schon mehrmals Manti gemacht, nach einem Rezept von Renan Demirkan, die hat das bei Alfred Biolek "Alfredissimo" mal gekocht, mit Joghurtsauce und geschmolzener Paprikabutter, war sehr lecker!
    Freu mich schon wenn Du Dein Rezept mal hier einstellst...
    LG
    Kate :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kate, wegen knappe Zeit konnte ich nicht bis jetzt manti vorbereten. Aber vielleicht diese Wochenende probiere ich einmal. Grüsse...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...